Sie sind hier: Top Business / Kundenstimmen richtig einbinden

Kundenstimmen richtig einbinden

   
     

Haben Sie auch schon einmal darüber nachgedacht, die Meinungen Ihrer Kunden auf Ihrer Internetseite zu veröffentlichen? Mit der Präsentation von Kundenstimmen liegen Sie in Zeiten von "Social Media" zumindest
voll im Trend.

Mitmachen und Meinung äußern ist angesagt – und das nicht nur bei der jüngeren Generation!

Vielleicht kennen Sie das auch aus eigener Erfahrung. Wie oft lesen Sie Kundenempfehlungen wie z. B. die
eBay-Verkäufer-Bewertung oder die Produktbewertung bei Amazon? Immer? Dann gehören Sie zum Großteil
der Konsumenten, die sich an Kundenempfehlungen orientieren.

Warum Kundenempfehlungen so beliebt sind

Woran liegt es, dass wir uns so sehr an Kunden-
stimmen orientieren bzw. uns von diesen beein-
flussen lassen? Es dürfte die ehrliche, unge-
schminkte Meinung sein, die uns so wichtig ist.

Ehrlichkeit und Vertrauen spielt nun mal eine entscheidende Rolle, wenn man etwas kaufen möchte.

Haben Sie schon einmal eine Werbung gesehen, die sich auch einmal kritisch über das eigene Produkt äußert? Natürlich nicht.
 

Kommerzielle Werbung stellt immer nur das (angeblich) Besondere an der Ware heraus. Und genau das merkt
natürlich der Konsument.

Zudem hat sich in Zeiten, in denen sich das Werbekarussell immer schneller dreht und immer aufwendigere Werbestrategien entwickelt werden, beim Konsumenten ohnehin eine gewisse Reizüberflutung eingestellt.

Der potenzielle Kunde möchte die ehrliche Meinung eines Verbrauchers, eines Menschen wie Du und ich – er möchte die ehrliche Meinung über das Produkt oder die Dienstleistung. Und diese erfährt er nur über die
Meinung anderer.


Kundenstimmen – ehrlich währt am längsten

Kundenstimmen sollen Ehrlichkeit und Vertrauen vermitteln. Da nützt es also nichts, wenn Sie Kundenstimmen von Herr K. aus J. oder Frau L. aus F. veröffentlichen. Diese Art der Präsentation von Kundenstimmen nützt Ihnen überhaupt nichts, im Gegenteil, sie schadet Ihnen nur, denn nahezu jeder Internetbenutzer weiß, dass Sie
hier nicht die Wahrheit sagen.

Kundenstimmen sollten immer ehrlich sein und von richtigen Kunden stammen. Sie müssen authentisch sein. Unterschätzen Sie Ihren potenziellen Kunden auch nicht. Er erkennt sehr wohl unterschiedliche Schreibstile
und merkt, ob die Kundenstimmen alle aus Ihrer Feder stammen oder nicht.

Sie haben keine Kundenstimmen? Dann erzählen Sie guten, treuen Kunden was Sie planen und bitten um
Ihre Kundenstimme. Sie werden sehen, nahezu jeder Kunde ist bereit, ein paar nette Worte über Sie, Ihre Produkte oder Ihren Service zu schreiben.

Auch wichtig hier: Die Kundenstimme sollte keine völlig überzogene Lobeshymne sein, sondern ehrlich und authentisch.


Richtig präsentieren

Kundenstimmen machen natürlich nur dann Sinn, wenn sie auch auf der Internetseite zu finden sind.

Aber auch hier gilt es, verantwortungsvoll mit der Positionierung von Kundenstimmen umzugehen.

In vorderster Front an renommierte Stelle sieht zwar jeder, das aber wäre zu auffällig.

Verkaufen Sie Produkte ist es am effektivsten, die Kundenstimmen auch in der Nähe der Produkt-
präsentation zu platzieren.
Kundenstimmen bei Amazon  

Das gibt dem potenziellen Kunden einen zusätzlichen Kaufimpuls – vielleicht ist es gerade der entscheidende Impuls, um das Produkt letztendlich zu kaufen.

Die Kundenstimmen sollten sich grundsätzlich immer gut vom restlichen Text (z. B. durch eine andere Schriftart) abheben und sofort erkennbar sein. Geben Sie immer den richtigen Namen, den Ort und das Datum der Kundenempfehlung an.

Echte Bilder von richtigen Kunden erhöhen zudem die Glaubwürdigkeit Ihrer Kundenstimmen!

Eine gute und umsichtige Präsentation von Kundenstimmen ist immer auch Akquise in eigener Sache und ein häufig unterschätztes Marketinginstrument, auf das sie nicht verzichten sollten.



Umsätze steigern durch weniger Kaufabbrüche
Kaufabbrüche im Online-Shop zu reduzieren war schon immer ein wichtiges Ziel von Shopbetreibern, um Umsatz und Rendite nachhaltig zu erhöhen. Auch Online-Experten sind sich einig, dass nahezu jeder Onlineshop ein hohes Maß an Verbesserungspotenzial hat. Nur wo genau setzt man an? Artikel lesen...



Anzeige
line
KONTAKT AGB IMPRESSUM Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2011 by Fehlerteufel24.
 
 
     
 
SHOPPING & SERVICE
 
     
 
  TOP-NEBENJOB!
 
  top nebenjob  
 
  TOP-ARTIKEL
 
 

Die 15 größten Fehler in Online-Shops. mehr...

 
 
  BUCHTIPP
 
     
  Buchtipp  
     
 
  ONLINE-MARKETING
 
 

Top-Position bei Google erreichen. mehr...

 
 
  LUSTIGE FEHLER
 
  Lustige Fehler