Sie sind hier: Online-Marketing / Google Maps & Google Adwords

Google Maps & Google AdWords - bei Google gefunden werden

   
  Anzeige  

Google Maps - Lokales Branchencenter

Mit einem kostenlosen Eintrag in das lokale Branchencenter von Google helfen Sie den Menschen in Ihrer Region, Ihr Unternehmen zu finden.

Bei der Suche nach örtlichen Informationen finden Ihre potenziellen Kunden bei Google Maps Informationen über Ihr Unternehmen. So können Sie z. B. Adresse, Geschäftszeiten und sogar Fotos einstellen.

Hier können Sie sich kostenlos bei Google Maps anmelden! 
Google Maps - Lokales Branchencenter  
line

Google AdWords - schalten Sie Werbung für Ihr Unternehmen

Eine weitere Möglichkeit Ihren Shop oder Ihre Website im Internet zu bewerben ist die Schaltung von kosten- pflichtigen Google AdWords Anzeigen. Die Kosten für diesen Google Service legen Sie selber fest. Sie zahlen nur dann, wenn Ihre Anzeige auch angeklickt wird.

Der große Vorteil an diesem Service: Auch wenn Ihre Internetseite noch nicht sonderlich bekannt sein sollte, wird Ihre Werbeanzeige bei Eingabe der entsprechenden Suchbegriffe angezeigt. Sie richten Ihre Werbung direkt an die Personen, die sich bereits für Ihre Produkte interessieren.

Mit Google AdWords erreichen Sie nahezu ohne Streuverluste Ihre Zielgruppe.

Format

Google AdWords sind 4-zeilige Textanzeigen. Innerhalb der
Google Suchergebnisse sind die AdWords-Textanzeigen durch die Spaltenüberschrift „Anzeigen“
von den nichtkommerziellen Suchergebnissen abgegrenzt.

Im Laufe der Zeit hat Google sein Angebot um zusätzliche Anzeigen- formate erweitert. So können z. B. auch Bilder, Videos oder Grafik- banner eingebunden werden.
Google Adwords  

Funktionsweise

Die notwendigen Einstellungen, damit Ihre AdWords-Anzeige veröffentlich wird, müssen Sie selbst vornehmen.
So erstellen Sie für jede Kampagne ein oder mehrere Stichwörter (Keywords), unter denen die von Ihnen verfassten Anzeigen bei Google erscheinen sollen.

Sie haben die Möglichkeit, unter einer Vielzahl von Anzeigenformaten auszuwählen und können Ihre Anzeigen sogar auf bestimmte Sprachen und geografische Regionen ausrichten.

Kosten und Positionierung

Den Betrag, den Sie für AdWords-Werbung ausgeben, bestimmen Sie. Bei AdWords gibt es keine Verpflichtung, einen bestimmten Mindestbetrag auszugeben. So können Sie beispielsweise ein Tagesbudget in Höhe von
5 Euro und einen maximalen Betrag pro Klick festlegen.

Die Position der einzelnen Textanzeigen hängt von Ihrem Gebot pro Klick (im Konkurrenzverfahren mit anderen AdWords-Kunden) sowie von einem internen Qualitätsfaktor (abhängig von der Klickrate des Keywords, der Relevanz des Anzeigentextes, der historischen Leistung des Keywords und anderen Relevanzfaktoren) ab.

Als weiteren Qualitätsfaktor bewertet AdWords die Qualität Ihrer Internetseite (Landingpage) bezüglich der beworbenen Suchwörter. So sollte Ihr ausgewähltes Keyword, das die AdWords Anzeige auslöst, auch mehrfach auf Ihrer Internetseite stehen.

Je höher der gebotene Preis und je höher der Qualitätsfaktor, desto besser die Position unter den Textanzeigen.

Weiterführende Links zu Google AdWords
Anmeldung Google AdWords

Google AdWords Anzeige in 3 Minuten erstellen

Welche Keywörter gibt es bei Google AdWords?


Geschätzte Keywort Kosten Google AdWords

Überprüfen Sie Ihr Wissen zu Google AdWords im Learning Center


Erfolgsfaktor E-Mail-Marketing - Newsletters richtig präsentieren
Der größte Teil der Internetnutzer hat schon einmal ein Produkt aufgrund einer Vorstellung in einem Newsletter gekauft. Erfahren Sie, was Sie alles beim E-Mail-Marketing beachten müssen. Artikel lesen...


submitter.de - Der Eintragservice fuer Profis
 
Anzeige
line
KONTAKT AGB IMPRESSUM Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2011 by Fehlerteufel24.
 
 
     
 
SHOPPING & SERVICE
 
     
 
  TOP-NEBENJOB
 
  1a nebenjob  
 
  TOP-ARTIKEL
 
 

Die 15 größten Fehler in Online-Shops. mehr...

 
 
  BUCHTIPP
 
     
  Buchtipp  
     
 
  CLEVER BEI EBAY
 
 

Erfolgreich bei eBay verkaufen. mehr...

 
 
  LUSTIGE FEHLER
 
  Lustige Fehler