Sie sind hier: Richtig präsentieren / Richtig präsentieren im E-Shop

Richtig präsentieren im E-Shop

 
Anzeige    

Da in einem E-Shop Umsätze und Gewinne entstehen, kommt der richtigen Präsentation im eigenen Online-Shop eine ganz besondere Bedeutung zu.

Viel Zeit haben Sie nicht, den Besucher zu überzeugen, sich bei Ihnen umzusehen. In weniger als 3 Sekunden hat Ihr Gast sich schon einen ersten Eindruck über Ihren Shop gemacht. Ist Ihnen die Präsentation missglückt, ist der interessierte Besucher so gut wie verloren.

Beachten Sie grundlegende Aspekte bei der Präsentation Ihres E-Shops, um erfolgreich verkaufen zu können.


Eine hohe Usability ist Voraussetzung

Die Usability (Benutzerfreundlichkeit) ist ein wesentlicher Aspekt für Ihren Erfolg, denn die richtige Platzierung aller Elemente ist die Voraussetzung für einen funktionierenden Online-Shop.

Präsentieren Sie Ihren Shop gut organisiert, übersichtlich und benutzerfreundlich. Müssen wichtige Elemente erst umständlich gesucht werden, wird das als störend empfunden.

Ziel in Ihrem Shop ist es, dass der Besucher sich souverän in Ihrem Shop bewegen kann, um ihn mehr mit den eigentlichen Inhalten zu beschäftigen.

Etabliert hat sich in diesem Zusammenhang, den Warenkorb oben rechts zu platzieren. Selbiges gilt für den Kunden-Log-in. Auch die Menüführung muss leicht verständlich und gut zu finden sein.

Natürlich müssen auch die Produkte dementsprechend gut sortiert sein. Zu einer guten Usability gehört auch, den Bestellvorgang so unkompliziert wie möglich zu gestalten.

Klasse statt Masse

Viele Shopbesitzer versuchten lange Zeit, möglichst viele Artikel auf der Startseite zu präsentieren. Heute ist
Übersicht Trumpf.

Das menschliche Gehirn ist nicht in der Lage, mehrere Objekte zur gleichen Zeit wahrzunehmen.

Zu viele Objekte führen deswegen zu einer Reizüberflutung, die in Unzufriedenheit und somit zum Abbruch führen kann.

Überladen Sie nicht mit zu vielen Inhalten und geben Sie viel mehr Ihren Produkten den nötigen Raum für eine einwandfreie Darstellung.

Große, ansprechende Grafiken haben sich in diesem Zusammenhang etabliert.
Richtig präsentieren im E-Shop  

Das richtige Design für die richtige Präsentation

Präsentieren Sie dem Besucher einen ansprechenden Shop mit einem lebhaften Design, das Spaß macht und zum Weiterlesen animiert.

Achten Sie in diesem Zusammenhang grundsätzlich auf ein ruhiges Layout. Zu viele Hervorhebungen wie bei-
spielsweise bunte Hintergrundbilder oder blinkende Flash-Animationen lenken vom eigentlichen Inhalt ab und stören die Informationsaufnahme des Kunden.

Auch das Zusammenspiel von unterschiedlichen Farbtönen will bedacht ausgewählt sein. Sicherlich kennen Sie aus eigener Erfahrung Internetseiten, die hinsichtlich Farbgebung völlig missraten sind. Achten Sie darauf, dass Ihre Farben harmonisch zusammenpassen und kombinieren sie diese entsprechend.

Produktbeschreibung - kürzer ist besser

Auch bei der Beschreibung der Produkte gilt: Weniger ist oftmals mehr. Langweilen Sie nicht mit endlosen Produktbeschreibungen, weil das unübersichtlich wirkt. Fassen Sie die notwendigsten Informationen zusammen und präsentieren Sie diese lebhaft.

Wählen sie eine Schriftart, die gut zu lesen ist. Eine Schrift ist außerdem schwer zu lesen, wenn die Texte schräg, gerundet oder senkrecht angeordnet sind.

Achten Sie bei Ihren Produktbeschreibungen immer auf die richtige Rechtschreibung.

Visitenkarten und Werbemittel

Für jeden Unternehmer ist es immer ein gutes Gefühl, Visitenkarten bei sich zu tragen. Häufig kommt ein Kontakt ganz schnell zustande und schon haben Sie Ihr eigenes kleines Werbemittel zur Hand. Erfahren Sie, was Sie bei der Erstellung von Visitenkarten und anderen Werbemitteln alles beachten müssen. Artikel lesen...


Anzeige
line
KONTAKT AGB IMPRESSUM Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2011 by Fehlerteufel24.
 
 
     
 
SHOPPING & SERVICE
 
     
 
  TOP-NEBENJOB!
 
  die chance - network-marketing  
 
  TOP-ARTIKEL
 
 

Die 15 größten Fehler in Online-Shops. mehr...

 
 
  BUCHTIPP
 
     
  Buchtipp  
     
 
  BUSINESS
 
 

Kundenstimmen richtig einbinden. mehr...

 
 
  LUSTIGE FEHLER
 
  Lustige Fehler