Sie sind hier: Richtig präsentieren / Visitenkarten und Werbemittel

Visitenkarten und Werbemittel

 
Anzeige    

Für jeden Unternehmer ist es immer ein gutes Gefühl, Visitenkarten bei sich zu tragen. Ob nun auf einer privaten Feier, einer Veranstaltung oder durch einen zufälligen Kontakt – Sie treffen immer potenzielle Kunden, denen Sie Ihre Visitenkarte geben können.

Ihre Visitenkarte präsentiert - SIE!

Wenn Sie sich für Visitenkarten entscheiden, investieren sie nicht in die günstigste Lösung. Am heimischen PC mit Tinten-
strahldrucker selbst erstellte Visitenkarten sind kein gutes Aushängeschild für Ihr Unternehmen.

Auch kostenlose Visitenkarten aus dem Internet, bei denen auf der Rückseite das Logo des Visitenkarten-Herstellers zu lesen ist, wirken billig und zweitklassig.

Natürlich ist es wichtig, mit seinen Finanzen zu haushalten, aber sparen Sie auch nicht am falschen Ende.

Schaden Sie sich und Ihrem Unternehmen nicht mit schlecht erstellten Visitenkarten, sondern investieren Sie in gute, professionell gedruckte Visitenkarten.
Visitenkarten  

Visitenkarten - was Sie beachten sollten

Positiv: Die Visitenkarte sollte das Standardformat (85 x 55 mm) haben, damit sie in jede Brieftasche passt. Die Visitenkarte sollte aus stabilen Papier bestehen (300 Gramm/m²) und angenehm anzufassen sein. Geben Sie den Inhalten auf der Visitenkarte Raum und überladen sie nicht mit zu vielen Informationen.

Negativ: Zu bunte Visitenkarten mit einem unstimmigen Layout, die völlig überladen sind. Gehen Sie behutsam mit Farben und unterschiedlichen Schriftarten um. Vermeiden Sie auch schlecht lesbare oder zu kleine Schnörkel-
schriften.

Vergessen Sie nicht, alle wichtigen Angaben zu machen, die auf eine Visitenkarte gehören (Firmenname, Anschrift, Telefon, Internet- und E-Mail-Adresse).

Die Visitenkarte nützt Ihnen natürlich nur dann etwas, wenn Sie diese immer bei sich tragen. Häufig ergeben sich ganz unerwartet Kontakte. Geben Sie niemals eine beschädigte oder verunreinigte Visitenkarte weiter!


Visitenkarten professionell selber machen

So schwer ist es gar nicht, die eigenen Visitenkarten professionell herzustellen. Ein gutes Programm dafür ist z. B. Corel Draw Graphics Suite, das Sie z. B. bei eBay schon für um die 150 € als Vollversion kaufen können, wenn Sie nicht gerade die aktuellste Version erwerben möchten.

Mit diesem Programm haben Sie alle Möglichkeiten zur Erstellung von Visitenkarten und auch anderen Werbe-
mitteln wie z. B. Flyer oder Broschüren, die Sie ebenfalls professionell erstellen sollten.

Die Bedienung dieser Software ist kein Hexenwerk und auch für Sie zu erlernen. Einige Volkshochschulen bieten hier günstige VHS-Kurse an. Alternativ gibt es jede Menge Literatur, die Ihnen bei der Bedienung dieser Programme behilflich ist.


Buchtipp: Lernprogramm Corel Draw


Haben Sie erst einmal Ihre eigene Visitenkarte erstellt, benötigen sie nur noch eine Druckerei, die Sie im Internet finden. Vergleichen Sie bei der Auswahl die Preise für den Druck und auch die Versandkosten. Professionell gedruckte Visitenkarten erhalten Sie schon für unter 50 Euro / 1000 Stück.

Von Visitenkarten über Flyer und Broschüren bis zu Ihrem eigenen Firmenlogo - alles können sie selbst erstellen, um Ihr Unternehmen professionell zu präsentieren.


Richtig präsentieren am Telefon
Auch bei Online-Geschäften spielt der Sympathie-Faktor eine wichtige Rolle. Lesen Sie hier, was Sie beim Telefonieren beachten sollten, wenn Kunden Sie anrufen. Artikel lesen...

   
Anzeige
line
KONTAKT AGB IMPRESSUM Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2011 by Fehlerteufel24.
 
 
     
 
SHOPPING & SERVICE
 
     
 
  TOP-NEBENJOB!
 
  1a nebenjob  
 
  TOP-ARTIKEL
 
 

Die 15 größten Fehler in Online-Shops. mehr...

 
 
  BUCHTIPP
 
     
  Buchtipp  
     
 
  BUSINESS
 
 

Kundenstimmen richtig einbinden. mehr...

 
 
  LUSTIGE FEHLER
 
  Lustige Fehler